Skipping Hearts an der Grundschule Fresenburg

Herzvorsorge, die Schulkindern Spaß macht!

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. Viele Kinder spielen am Computer oder sehen fern. Um Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ initiiert. Denn wer bereits als Kind einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.
Das Seilpringen fördert motorische Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung.
Klasse 3 und 4 unserer Schule  hat nach den Weihnachtsferien am kostenfreien, zweistündigen Basiskurs „Rope Skipping“ mit Frau Ellermann teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler lernten verschiedene Sprungvarianten und sprangen allein, zu zweit oder in der Gruppe. Die Kinder der Klasse 1 und 2 so wie Eltern und Großeltern staunten bei der Vorführung, was die Dritt- und Viertklässler in der kurzen Zeit gelernt hatten.  Im Anschluss an die Veranstaltung konnten Seile für zuhause bestellt werden.
Außerdem erhält die Schule ein kostenloses Champions-Paket mit Profi-Springseilen und Übungskarten für den Sportunterricht und die Pausen.
Weitere Informationen unter:  www.skippinghearts.de