27. Fresenburger Martinsaktion 2018

Unsere diesjährige Martinsspende ist für die Hilfsorganisation „Mary`s meals“ bestimmt.

mary’s meals hat ein Ziel –
dass Kinder in den ärmsten Regionen der Welt
jeden Tag eine nahrhafte Mahlzeit in der Schule erhalten.

Als Erlös aus der Spendenaktion zum Fest Sankt Martin konnte der Betrag von

                                 1881.23 €

 

auf das Konto von Mary`s Meals überwiesen werden.

Mary`s meals (übersetzt: Marias Mahlzeiten, benannt nach der Mutter Jesu) hat ein Ziel – dass jedes Kind jeden Tag eine nahrhafte Mahlzeit in der Schule erhält. Mary’s meals richtet sich gleichermaßen an Menschen aller Glaubensrichtungen und an Menschen ohne religiöses Bekenntnis.

Die Essensausgabe in der Schule zieht viele hungrige Kinder an, die sonst keine Schule besuchen könnten, da sie arbeiten oder betteln müssten, um zu überleben. Die nahrhaften Mahlzeiten geben ihnen Kraft und ermöglichen es ihnen zu lernen und sich zu konzentrieren. Nur so öffnet sich für die Kinder eine bessere Zukunft, denn Bildung ist der Schlüssel um der Spirale von Armut und Elend zu entkommen.
Die Schulmahlzeiten entlasten außerdem die bettelarmen  Familien, denen es schwerfällt ihre eigenen Kinder zu ernähren. Gleichzeitig  profitiert die Wirtschaft des betroffenen  Landes, da die Lebensmittel, wo immer das möglich ist, vor Ort eingekauft werden.

Bitte informieren Sie sich auch auf www.marysmeals.de!